Hanf (Samen)

2,50 

Packungsinhalt bringt bei guter Kultur ca. 40 Pflanzen

Vorrätig

Beschreibung

Hanf – Cannabis sativa

Es handelt sich hier um eine Körnerhanfsorte. Die mächtigen Pflanzen liefern ab August reichlich Körner, die in der Küche verwendet werden. Natürlich kann auch die Faser verwendet werden. Auch wenn man nicht gleich ein Hanfseil flechten möchte – probiere doch einmal mit der Hanffaser dein eigenes Papier herzustellen.

Um Spekulationen vorzubeugen – Als Rauschmittel ist diese Sorte nicht geeignet.
Der Anbau ist in Österreich erlaubt. – Jedoch kein Versand in andere Länder.

Herkunft: Asien – wurde bereits vor mehr als 4000 Jahren kuliviert.
Standortansprüche: Sonnig, guter nährstoffreicher Boden.
Wuchsform: Einjährig – wird bis zu 250 cm hoch

Verwendung:
Küche: Die Körner werden für Backwaren, Knabbereien, fürs Hanföl, zum Bier brauen und für Gewürzmischungen verwendet.
Gesundheit: Lindert Entzündungen und Schmerzen. beruhigt
Räuchern: Die sehr aromatischen Blätter werden von vielen Völkern für zeremonielle Räucherungen verwendet.
Ernte: Die Samen laufend ab August.

Aussaat und Kultur: Die eher großen Samen können ab Ende April direkt an Ort und Stelle ins Freiland gesät werden. (Bodentemperatur 15 – 18°C) Man kann aber auch 1-3 Samenkörner in ca. 9 cm großen Töpfen aussäen und sobald der Topf gut durchwurzelt ist diesen auspflanzen. Das Saatgut wird mit 5-10 mm Erde bedeckt. Aupflanzung ab Mitte Mai – verträgt keinen Frost

Menü