Drachenkopf (Samen)

2,50 

Packungsinhalt bringt bei guter Kultur ca. 45 Pflanzen

Vorrätig

Beschreibung

Drachenkopf – Dracocephalum moldavica

Wird auch Türkischer Drachenkopf genannt. Kräftiges Zitronenaroma, aber etwas anders als bei der Zitronenmelisse.
Schöne blaue Blüten.

Herkunft: Mittel- und Südosteuropa
Standortansprüche: Sonnig, warn, verträgt Trockenheit.
Wuchsform: Einjährig, wächst schnell, säht sich selbst wieder aus.

Verwendung:
Küche: Zitronenaromatische Tee- und Würzpflanze, super im Kräutersalz zB. für Fisch.
Naturgarten: Hummel und Schmetterlingspflanze
Ernte: Verwendet werden Blüten und Blätter – frisch oder getrocknet.

Aussaat und Kultur: Die eher feinen Samen können je nach Witterung ab Ende April direkt an Ort und Stelle ins Freiland gesät werden. (Bodentemperatur ab 15°C) Man kann aber auch 5-8 Samenkörner in ca 9 cm Töpfen aussäen und sobald der Topf gut durchwurzelt ist, diesen ab Mitte Mai auspflanzen. Saatgut nur mit 3-5 mm Erde bedecken

Menü