Angurische Gurke (Samen)

2,80 

Packungsinhalt bringt bei guter Kultur ca. 15 Pflanzen

Vorrätig

Artikelnummer: SG 101 Kategorien: , ,

Beschreibung

Angurische Gurke – Cucumis anguria `Liso Calcutta`

Essbare, Hühnerei große Früchte an robusten Pflanzen.
Wir haben mit der für uns recht neuen Gurkenart noch nicht sehr viel Erfahrung. Jedoch hat uns der gesunde Wuchs und die Schmackhaften Früchte schnell überzeugt.

Standortansprüche: Warm mit gutem, nährstoffreichem Boden. Kann auch im Topf kultiviert werden.
Wuchsform: Flächendeckend, oder hochrankend,beides ist möglich, einjährig,

Verwendung:
Küche: Die jungen Früchte, solange die Schale noch weich ist, wird wie jede andere Gurke verwendet. Auch der Geschmack ist sehr ähnlich.
Naturgarten: Die Angurische Gurke ist bezüglich Pilzkrankheiten wesentlich robuster als die meisten klassischen Arten.

Aussaat und Kultur:
Zur Vorkultur werden im April 1-5 Samenkörner in ca. 9 cm Töpfe gelegt und bei mindestens 20 – 25°C aufgestellt. Sobald der Topf gut durchwurzelt ist kann man die Pflanzen ab Mitte Mai auspflanzen. Nicht vereinzeln – Gurkengewächse sind im Wurzelbereich sehr empfindlich und vertragen keine Verletzungen.
Bei der Direktaussaat werden 1 – 5 Samenkörner ab Mitte Mai direkt in den Boden im Freiland gelegt und mit ca. 1cm feiner Erde abgedeckt.

Menü