Baldrian (Samen)

2,20 

Packungsinhalt bringt bei guter Kultur ca 45 Pflanzen

Nicht vorrätig

Beschreibung

Baldrian – Valeriana officinalis

Eine altbekannte Pflanze, die in der Volksmedizin schon seit Jahrhunderten verwendet wird.
Aber auch Katzen lieben den Duft der Wurzeln. Für uns Menschen hat Baldrian eine beruhigende Wirkung – bei Katzen bewirkt er das Gegenteil. Selbst Schlafmuffeln unter den Haustigern werden plötzlich wach und aktiv.

Herkunft: Heimisch
Standortansprüche: Sonnig bis halbschattig, feuchter Standort wird bevorzugt, muss aber nicht sein.
Wuchsform: Winterharte Staude, Höhe bis 160 cm

Verwendung:
Küche: Das Laub kann zum Würzen verwendet werden.
Gesundheit: Die Wurzeln werden in der Volksmedizin als Beruhigungsmittel verwendet.
Räuchern: Fördert die Lust – nur schwach dosieren, sonst stinkt es.
Ernte: Die Wurzeln werden im Herbst geerntet.

Aussaat und Kultur: April bis August, Vorkultur empfohlen

Menü