Afrikanischer Räuchersalbei (Samen)

3,20 

Packungsinhalt bringt bei guter Kultur ca. 35 Pflanzen

Vorrätig

Beschreibung

Afrikanischer Räuchersalbei – Salvia repens

Der aus Afrika stammende Salbei hat sich auch in unserem Klima als erstaunlich robust erwiesen. Wintertemperaturen von – 12°C hat er anstandslos und unbeschadet hingenommen. Sehr blühfreudig.

Herkunft: Afrika
Standortansprüche: Sonnig, warm, normaler Boden. Auch gut für Topfkultur geeignet.
Wuchsform: Mehrjährige Staude, die bis ca – 15°C frosthart ist

Verwendung:
Naturgarten: Die Blüten, die von Juni bis zum Frost erscheinen werden von vielen Insekten besucht.
Räuchern: In Afrika wird dieser Salbei für Reinigungszeremonien verwendet. Ich finde sein harziges Aroma einfach toll. Nich verwechseln mit dem weißen Salbei aus Nordamerika – ich muss aber sagen, ich finde den Afrikanischen besser.

Aussaat und Kultur: Ab März mit Vorkultur im temperiertem Raum – ab Mitte Mai kann im Freiland ausgesät werden. Keimt leicht und zuverlässig.

Menü