Fingerhut, Großblütiger- (Samen)

Drucken
Heimische Rarität aus der Wachau.
Verkaufspreis2,80 €
50022
50031
50047
50059
Beschreibung

Großblütiger Fingerhut - Digidalis grandiflora

Der Großblütige Fingerhut ist in Niederösterreich immer noch zu finden. Ich kenne mehrere Standorte in der Wachau und im südlichen Waldviertel. Er wächst dort in lichten Eichenwäldern und an Wegböschungen, wo er offene Böden vorfindet.

Herkunft: Nachbau eines natürlichen Vorkommens nahe Senftenberg.
Standortansprüche: Hell aber nicht vollsonnig. Keine besonderen Bodenansprüche.
Wuchsform: Mehrjährige, winterharte Staude. Höhe 50 - 80 cm
Aussaat und Kultur: Aussaat April - Juli, ich empfehle die feinen Samen in Saatschalen anzubauen und diese im freien stehen zu lassen.
Verwendung:
Gesundheit: Wurde früher auch medizinisch genutzt - Achtung giftig!
Packungsinhalt
bringt bei guter Kultur ca. 30 Pflanzen