Fingerhut, Griechischer- (Samen)

Drucken
Schöne Blüten, herzwirksame Inhaltsstoffe.
Verkaufspreis3,00 €
sk345,12
sk345,36
sk345,48
Beschreibung

Griechischer Fingerhut - Digitalis lanata

Wird auch Wolliger Fingerhut genannt. Auch diese Art wird ähnlich wie der Rote Sonnenhut für herzwirksame Medikamente verwendet. Aber bitte keine Selbstanwendung - Digitalis ist giftig. Wir sehen ihn als wunderschöne Zierpflanze.

Herkunft: Südosteuropa
Standortansprüche: Sonnig bis halbschattig, verträgt auch trockenere Böden
Wuchsform: Winterharte Staude, aber nicht sehr langlebig - sät sich selbst wieder aus.
Aussaat und Kultur: April bis August
Verwendung:
Gesundheit: Herzwirksam - gehört zu den Fingerhutarten mit herzwirksamen Glykosiden. Achtung - giftig - keine Selbstanwendung.
Naturgarten: Die Blüten werden gerne von Hummeln besucht.
Packungsinhalt
bringt bei guter Kultur ca. 45 Pflanzen