Blutweiderich (Samen)

Drucken
Naturgartenstaude mit leuchtenden Blüten.
Verkaufspreis2,50 €
sk305,17
sk305,25
sk305,31
sk305,43
Beschreibung

Blutweiderich - Lythrum salicaria

Obwohl der Blutweiderich in der Natur fast ausschließlich an feuchten und nassen Stellen vorkommt, verträgt er auch normalen Gartenboden ausgezeichnet. Diese auffällige und zugleich völlig unkomplizierte Pflanze blüht bereits im Juni und entwickelt bis in den Herbst hinein immer wieder frische Blütenkerzen. Der Blutweiderich kennt praktisch keine Krankheiten und auch keine Schädlinge. Selbst Schnecken meiden ihn.

Herkunft: Heimisch
Standortansprüche: Normaler bis feuchter Gartenboden in sonniger Lage. Besonders geeignet für den Gartenteich.
Wuchsform: Winterharte Staude. Höhe 80 - 150 cm. Blüte von Juni - Oktober
Aussaat und Kultur: März bis September
Verwendung:
Gesundheit: antibakteriell, harntreibend, beruhigt gereiztes Gewebe, stillt Blutungen..
Naturgarten: Schmetterlingsmagnet
Packungsinhalt
bringt bei guter Kultur ca 80 Pflanzen